// MPAED - DIE FÖRDERUNG FÜR EINRICHTUNGEN

// MPAED – DIE FÖRDERUNG FÜR EINRICHTUNGEN

Bei der START- und EXTRA-Förderung stellen Jugendgruppen selbst den Antrag. Bei der MPAED-Förderung für Einrichtungen können sich auch pädagogische Fachkräfte um eine Förderung für ein medienpädagogisches Projekt in Schulen, Horten oder Jugendeinrichtungen bewerben. Unser Ziel ist es, die Medienkompetenzförderung in Bayern zu stärken und für alle Zielgruppen und Einrichtungen zugänglich zu machen.

Sie erhalten durch eine Förderung nicht nur die benötigten finanziellen Mittel, sondern auch Beratung bei der Konzeption und Vermittlung von medienpädagogisch qualifizierten Fachkräften, die Sie bei der Durchführung des Projekts unterstützen.

// DIE MEDIENPÄDAGOGISCHE FÖRDERUNG UMFASST:

  • Förderung für medienpädagogische Projekte mit Kindern und Jugendlichen bis zu einem Alter von 22 Jahren, z.B. in Kindertagesstätten, Schulen, Horten, der offenen Jugendarbeit, Jugendverbänden
  • Bis zu 2.000,- Euro für Honorar- und Sachmittel (z.B. Technikleihe, Fahrtkosten, Catering, …)
  • Unterstützung bei der Konzeptentwicklung und medienpädagogische Fortbildung
  • Vermittlung von medienpädagogisch qualifizierten Fachkräften
  • Wenn möglich, Teilnahme am Auftaktworkshop gemeinsam mit Jugendlichen aus der Einrichtung
  • Wenn möglich, Teilnahme an der Abschlusspräsentation gemeinsam mit Jugendlichen aus der Einrichtung

// WER KANN DIE MEDIENPÄDAGOGISCHE FÖRDERUNG BEANTRAGEN UND WIE STELLE ICH EINEN ANTRAG??

  • Pädagogische Fachkräfte, die in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in Bayern arbeiten
  • Ehrenamtlich in der Jugendarbeit Tätige
  • Freiberuflich tätige Medienpädagoginnen und Medienpädagogen

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen und das Antragsformular können Sie hier downloaden. Wenn Sie Fragen haben, sich unsicher sind oder etwas im Antragsformular nicht verstehen, melden Sie sich einfach. Wir können Sie beraten oder kurz und unkompliziert Ihre Fragen beantworten. // Hier finden Sie E-Mailadressen und Telefonnummern von Ansprechpartnern.

Einen Antrag stellen Sie, indem Sie dieses Antragsformular ausfüllen und per E-Mail, sowie unterschrieben per Post an die im Antragsformular angegebenen Adressen schicken:

Die Projektförderung wird im Jahr 2014 ausgesetzt. Die Veranstalter streben eine Fortsetzung von IN EIGENER REGIE an.